Seite auswählen

SSC-PrinzipDas „SSC-Prinzip“ ist eine Begriff aus der BDSM-Szene. „Safe, sane, consensual“ steht übersetzt dafür, dass sich BDSM-Partner_Innen (abge-)sicher(t), mit klarem Verstand und gegenseitigem Einvernehmen begegnen. Das SSC-Prinzip grenzt BDSM auch gegenüber sexueller Gewalt und der Verletzung der sexuellen Selbstbestimmung eines Menschen ab. Neben dem SSC-Prinzip ist es auch üblich für eine BDSM-Session ein Safeword zu vereinbaren.

Ähnliche Einträge