Seite auswählen

DomIm Kontext des BDSM wird als „Dom“ der_die dominante Partner_In bezeichnet, der_die in einer BDSM-Session die Zügel in der Hand hält und über den anderen Partner_In bestimmend verfügt. Ein_e Dom hat meistens auch den aktiveren Part in einer Session inne. Der dazugehörige Gegenbegriff ist sub. Abgekürzt wird das Begriffspaar mit D/s. Ein anderer Begriff, der in der BDSM-Szene auch für Dom verwendet wird, ist Top. Alle diese Bezeichnungen sagen nur etwas über die jeweilige Rolle in einer BDSM-Session aus und können von Frauen und Männern – je nach Vorliebe – besetzt werden.

Ähnliche Einträge