Seite auswählen

Bondage„Bondage“ ist ein Teilbereich des BDSM und heißt übersetzt „Fesselung“. Bondage ist der Oberbegriff für Fesselungspraktiken, die zur Steigerung der sexuellen Lust beitragen sollen. Bondage kann mit Seilen, Bändern, Handschellen, Gurten o. ä. praktiziert werden. Aber auch eine Fesselung an das Andreaskreuz oder an die Streckbank gehören zum Bereich des Bondage. Die Fesselungstechniken reichen von einfach bis hin zu kompliziert und erfordern teils detaillierte Fesselungskenntnisse. Mittlerweile gibt es in Deutschland auch Bondageseminare und -kurse zum Erlernen der Fesselungskünste. SSC-Prinzip und die Benutzung eines Safeword sind auch hier angesagt!

Ähnliche Einträge