Seite auswählen

AndreaskreuzEin Andreaskreuz ist ein x-förmiges Kreuz an dem ein Mensch festgemacht werden kann. Die Fesselung an einem Andreaskreuz erfolgt an Hand- und Fußgelenken, also vierfach. Das Andreaskreuz ist eine sexuelle Spielvariante, die dem Bereich des BDSM zugeordnet wird. Ein Mensch, der an dieses Kreuz gebunden ist, kann sich von selbst nicht losmachen. Darin liegt für viele Menschen der besondere sexuelle Reiz und/oder die Faszination.

Ähnliche Einträge